Frau sein, Weiblichkeit, weiblich

Im Zuge der Emanzipation sind die Frauen in eine Art Zwickmühle geraten.

 

Einerseits wollen sie den starken Mann, andererseits sind sie selber der starke Mann. Warum nicht Frau sein, und die Macht der Weiblichkeit leben? Und die Macht der Männlichkeit wieder zu schätzen und lieben zu lernen?

 

Diese Wertschätzung gegenüber den Männern aufzubauen ist ein wichtiger Schritt. Denn sonst wird aus jedem Prinz irgendwann ein Frosch. Paradebeispiele sind „der will ja nur Sex“ oder „er hat nur seine Karriere im Kopf“.

 

Ein Mann möchte in einer Beziehung die Hingabe der Frau. Und das geht nur mit gegenseitigem Respekt und Achtung. Was heißt es, als Frau diese Hingabe mit Spaß zu leben und zu genießen? Wie steuern Sie als Frau einen Mann dahin, dass er Ihnen seine Welt zu Füssen legt?

 

Weiblich zu sein ist hier die Zauberformel. Und wie Sie diese Weiblichkeit wieder für sich entdecken, erfahren bei der Entsingelung.

 

Ich möchte ein persönliche Frage stellen:

 

Meine Frage(n):

 

 

 

* Pflichtfeld

 

Selbstverständlich werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben!